Viele pädagogische Einrichtungen wollen einen Wandel vollziehen vom ausgedienten Gehorsamsmodell hin zu einem Umgang mit Kindern, der die Entwicklung von Ich-Stärke, Eigenverantwortung und hoher sozialer Kompetenz ermöglicht.


Dafür benötigen Kinder beziehungskompetente Pädagogen, die zu einem gleichwürdigen Kontakt fähig sind. Erzieherinnen, die abweichendem Verhalten nicht mit erlernten Strategien begegnen, sondern den Menschen dahinter sehen wollen, dessen Botschaft es zu entschlüsseln gilt. Wenn der persönliche Kontakt in den Mittelpunkt gestellt wird, kann auf Regelwerke und Konsequenzen als Mittel der Verhaltenssteuerung weitgehend verzichtet werden.


Ich unterstütze Erzieherinnen bei der Weiterentwicklung/Stärkung ihrer Beziehungskompetenz in Bezug auf Kinder- und Eltern-Arbeit. Ich biete keine Methoden oder Strategien, sondern unterstützende Denkmodelle auf der Basis fundamentaler Werte wie Gleichwürdigkeit, Authentizität, Integrität und Verantwortung.

Gerne erläutere ich Ihnen vorab mein Angebot und stimme mit Ihnen das für Ihre Einrichtung passende Vorgehen ab (Tel. 02248 / 445294, Email: daniela.golz@familylab.de).


Elternseminare Online-Flyer PDF

Seminare für Fachkräfte Online Flyer PDF




Mit Kindern wachsen.

Foto: wildworx, photocase.com

Beratung für

Erziehende


Konzept

Eltern

KiTa

Schule

Daniela Golz


Kosten

Aktuelles

Bücher & DVDs

Kontakt

Impressum

Datenschutz


Familylab-Kita-Weiterbildung


Das Ziel der »familylab-Kita-Weiterbildung« ist eine gleichwürdige Beziehung zwischen Erwachsenen und Kindern (in Kitas und Einrichtungen), die den Kindern, den Erzieherinnen und den Eltern gut tut. Keiner soll über den anderen bestimmen!


1) DAS ANGEBOT

– richtet sich an Fachkräfte in Kitas und Einrichtungen, die eine Kooperation mit familylab.de eingehen wollen und das familylab-Weiterbildungsangebot »Kita-Weiterbildung« sowie eine dauerhafte Begleitung in Form von Supervision / Kollegialer Reflexion mindestens ein Mal im Jahr, einen Tag, vereinbaren und durchführen.

2) DAUER UND INHALT DER WEITERBILDUNG

»familylab-Kita-Weiterbildung«
DAUER: 2-tägige Weiterbildung = zwei Weiterbildungseinheiten (Grundmodul + Aufbaumodul) je 7 Zeitstunden = ges. 14 Stunden) + eine Supervision / Kollegiale Reflexion ist im Preis enthalten (7 Zeitstunden, erstmals maximal 12 Monate nach dem letzten Modul). Weiterführende Supervision / Kollegiale Reflexion, mindestens ein Mal pro Jahr, ist zum Erhalt des Zertifikats und des »Weiterbildungsbutton« erforderlich und wird jeweils neu berechnet.

INHALTE: Ein Überblick über das familylab-Programm »Kita-Weiterbildung«, Schwerpunkte nach Bedarf:

a) „Das kompetente Kind“

– Erste Weiterbildungseinheit (Grundmodul, ca. 7 Stunden)

Kursbeschreibung:
• Grundwerte-familylab-Kita-Training Präsentation; Einarbeitung; Vertiefung
• Integrität – Kinder kooperieren!
• Authentizität – Der Umgang mit Grenzen
• Eigenverantwortung – und soziale Verantwortung
• Der gleichwürdige Dialog
• Die Macht der Eltern/Erwachsenen – Was ist Führungsverantwortung?


b) „Die kompetente Familie“

– Zweite Weiterbildungseinheit (Aufbaumodul, ca. 7 Stunden)

Zu Beginn der zweiten Weiterbildungseinheit ist es empfehlenswert, Jesper Juul’s Grundlagenbuch »Dein kompetentes Kind« im Eigenstudium zu lesen.

Kursbeschreibung:
• Grundwerte-familylab-Kita-Training und thematische Vertiefung:
• Selbstvertrauen & Selbst(wert)gefühl – Wo ist der Unterschied?
• Aggressionen – Warum brauchen sie Mut, Luft und Platz?
• Beziehung statt Erziehung – Vom Gehorsam zur Verantwortung
• Grundelemente der Familienberatung
• Lob und Anerkennung – kleiner Unterschied mit großer Wirkung

Empfohlene Literatur vor, während, nach dem Kurs: »Familienberatung – Perspektive und Prozess« von Jesper Juul.

3) DIE KOSTEN

– Die Kosten der zweitägigen Weiterbildung (und der Nachfolgesupervision) liegen in der Regel bei ca. 350 Euro (pro Person ab 6 Teilnehmer) zzgl. 19% Mwst und Anfahrt / Übernachtung für die Trainerin.

4) DAS ZERTIFIKAT – Das familylab-Zertifikat für die »familylab-Kita-Weiterbildung« wird von familylab.de in München ausgestellt und wird zusammen mit dem »Kita-Weiterbildungs-button« an die Kitas ausgegeben, nachdem die zweitägige Weiterbildung stattgefunden hat. Nur von familylab.de zertifizierte Kitas und Einrichtungen, die die beschriebene »familylab-Kita-Weiterbildung« absolviert haben und einen Supervisionstag pro Jahr abhalten, dürfen diese Bezeichnung tragen und damit werben. Das Führen des familylab-Zertifikates ist auf die Dauer von 2 Jahren begrenzt und erlischt, wenn die vereinbarte Jahres-Supervision nicht stattfindet.  

Wenn mehr als die Hälfte aller ErzieherInnen einer Einrichtung teilgenommen haben, erhält die Einrichtung das familylab-Zertifikat zur »familylab-Kita-Weiterbildung« und darf den »Weiterbildungsbutton« führen. Zum Erhalt des Zertifikats einer Einrichtung müssen die ErzieherInnen, welche die beiden Seminartage (Grundmodul und Aufbaumodul) absolviert haben, alle 12 Monate eine Supervision bei der Trainerin wahrnehmen.


WENN SIE INTERESSE AN DIESEM ANGEBOT HABEN, rufen Sie mich an (Telefon 02248/445294) oder schreiben Sie mir ein Email (daniela.golz@familylab.de).






Jetzt neu:

die familylab-Kita-Weiterbildung mit Zertifikat

Button klicken

Kooperationspartner: